Was sind Content-Marketing-Tools?

Was sind Content-Marketing-Tools?

Beim Content Marketing geht es darum, wertvolle Inhalte zu erstellen und zu verbreiten, um ein klar definiertes Publikum anzuziehen und zu binden und so den Investitionsertrag zu maximieren. Content Marketing ist mehr für die Produktion von großartiger Werbung als für Promotion und Verkauf. Content-Ersteller gestalten die Zukunft des Online-Verkaufs, indem sie sich von „unterbrechenden“ Werbemodellen wegbewegen und Kunden mit unterhaltsamen (und aufklärenden) Medien belohnen, die sie freiwillig konsumieren.

Content-Marketing-Tools sind eine Reihe von Online-Anwendungen, die das Teilen von Content erleichtern und es Unternehmen ermöglichen, ihre Veröffentlichungsbemühungen zu verwalten. Content-Marketing-Tools werden häufig in zwei Kategorien eingeteilt: „Top-of-the-Funnel“- und „Bottom-of-the-Funnel“-Tools.

Die wichtigsten Aspekte:
(1) Verschiedene Arten von Tools
Es gibt sechs verschiedene Arten von Content-Marketing-Tools: Kuratierung, Zusammenarbeit, Analytik/Metriken, SEO/Traffic-Tracking, Verteilung und Indizierung. Sie haben unterschiedliche Zwecke und können von Unternehmen eingesetzt werden, um verschiedene Ziele zu erreichen und ihre Content-Strategie zu perfektionieren.

(2) Wie man Content-Marketing-Tools auswählt
Content-Marketing-Tools sind oft recht teuer, vor allem wenn „große“ Plattformen genutzt werden. Es ist wichtig zu evaluieren, ob es einen Bedarf für das Tool gibt und ob es das liefert, was erwartet wird.

(3) Wie nutzt man diese Tools?
Content-Marketing-Tools helfen Unternehmen dabei, ihre Zielgruppe zu finden und zu verstehen, was diese mag und was nicht. Es sollte nicht nur darum gehen, die Botschaften des Unternehmens zu verbreiten, sondern vielmehr darum, den Kunden die Informationen zu liefern, die sie brauchen. Content sollte auf subtile Weise verbreitet werden, indem faszinierende Formate verwendet werden, die auf fesselnde Weise strukturiert sind und die Aufmerksamkeit der Menschen mit Interesse an dem Produkt oder der Dienstleistung wecken.

Content-Marketing-Tools bieten viele Möglichkeiten für Unternehmen, Content zu erstellen, zu verteilen und zu analysieren. Unternehmen müssen ihre Bedürfnisse evaluieren und die richtige Art von Tools auswählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Content Marketing bringt viele Fragen mit sich, die beantwortet werden müssen, was den Einstieg in ein Projekt schwierig macht. Mithilfe vieler Content-Marketing-Tools können Unternehmen bei der Formulierung ihrer Content-Strategie eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigen. Es lohnt sich, einen vollständigen Plan zu erstellen, der die Evaluierung aller Optionen beinhaltet, bevor man sich für den Einsatz bestimmter Tools entscheidet.

Allerdings gibt es auch Nachteile, die mit den hohen Kosten, der Komplexität und dem Zeitaufwand für die Einrichtung dieser Tools zusammenhängen. Insbesondere Webanalyse-Tools sind anspruchsvoll und zeitaufwändig in der Anwendung, während SEO-Tools eine hohe Lernkurve aufweisen. Außerdem müssen diese Tools für jeden einzelnen Content implementiert und in die Gesamtstrategie eingearbeitet werden, was einen hohen Zeitaufwand mit sich bringt, um mit ihnen zu arbeiten. Content-Marketing-Software ist nur so nützlich wie die Person, die sie benutzt.

Und wenn es mehr sein soll, als nur ein wundervoller SEO-Text (s.o.), dann lassen Sie uns doch mal über die Aufgaben für Ihre Ansprüche reden.