Was versteht man unter Content Marketing?

Was versteht man unter Content Marketing?
Es gibt keine zwei Möglichkeiten: Content Marketing ist für jeden Aspekt eines Unternehmens unerlässlich. Vom Kundenservice bis zum Vertrieb, vom Branding bis zur Personalbeschaffung – nichts gelingt ohne hochwertige Inhalte. Wenn Sie also mit Ihrem Projekt etwas bewirken wollen, ist es an der Zeit, dass Sie sich auf die Inhalte in Ihrer digitalen Marketing-Strategie fokussieren. Darum geht es in diesem Artikel: Was Content Marketing ist und wie es Ihrem Unternehmen nützen kann.

Content Marketing definiert

Wenn die meisten Menschen an „Content“ denken, denken sie normalerweise an „Text“. Es gibt jedoch mehr, als man denkt – einige Vermarkter verwenden jetzt auch Videos, Bilder, Infografiken und andere Formen von Multimedia in ihren Bemühungen. Es ist wirklich eine Content-Renaissance.

Mit dem Begriff „Content Marketing“ ist ein Geschäftsmodell gemeint, das Inhalte – gleich welcher Art – nutzt, um potenzielle Kunden auf eine direktere und sinnvollere Weise anzusprechen und zu binden.

Das Konzept, Inhalte zu nutzen, um Kunden besser kennenzulernen und zu binden, gibt es schon lange. Aber erst in jüngster Zeit ist der Begriff „Content Marketing“ aufgetaucht und in der digitalen Marketing-Branche bekannt geworden. Es handelt sich dabei um einen Marketing-Ansatz, der die Erstellung und Verteilung von relevanten und wertvollen Inhalten als primäres Werkzeug nutzt.

Wenn man tiefer einsteigt, ist Content Marketing ein Multi-Channel-Ansatz, um eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Es geht darum, Ihre Zielgruppe zu identifizieren und mit ihr am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und mit den richtigen Mitteln in Kontakt zu treten. Insgesamt geht es darum, Geschichten zu erzählen, die Interessenten inspirieren und in Kunden umwandeln. Am Ende geht es um mehr relevante Leads, Verkäufe und Gewinne.

Ist Content Marketing notwendig?
Beim Content Marketing geht es nicht nur um Marken, die einen Vorteil suchen, sondern auch um Verbraucher, die nach relevanten Informationen suchen.

Sie werben nicht nur bei neuen Leads für Ihre Marke: Sie bieten auch Ihren bestehenden Kunden einen Mehrwert, indem Sie ihnen spannende und unparteiische Informationen bieten.

Indem Sie Ihr Publikum kennen und wissen, was es will, können Sie Inhalte produzieren, die sowohl relevant als auch wertvoll sind. Es geht um den Aufbau von Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Loyalität durch die konsistente Erstellung nützlicher Informationen.

Wer sollte es nutzen?
Jedes Unternehmen, insbesondere diejenigen, die nach besserem Engagement, mehr Umsatz und höherer Bekanntheit suchen. Content Marketing kann alle digitalen Marketing-Aktivitäten wie SEO, PPC, Social Media-Kampagnen usw. unterstützen.

Selbst etablierte und erfolgreiche Marken können von einem Content-Marketing-Ansatz profitieren. Viele der großen Marken, die wir heute kennen, sind durch den Einsatz von Content Marketing dorthin gekommen, wo sie sind. Nehmen Sie zum Beispiel Apple. Das Unternehmen wurde 1976 gegründet und begann erst 1977 mit dem Verkauf von Computern – ein ganzes Jahr nach seiner Gründung! In diesen 12 Monaten produzierte Apple lediglich informationsreiche Publikationen, die seine Marke in ein positives Licht rückten: ein Ansatz, der bis heute funktioniert.

Wie fängt man mit Content Marketing an?
Es gibt zahlreiche Beispiele dafür, was bei Content Marketing funktioniert (und was nicht). Hier sind einige der besten Lektionen, die wir bisher gelernt haben.

Einer der Schlüssel zum Erfolg im Content Marketing ist natürlich, relevant zu sein. Der zweite ist, wertvolle Inhalte anzubieten, die für Ihre Zielgruppe nützlich sind. Fügen Sie etwas Wert und Einzigartigkeit hinzu, und Sie werden bald eine Autorität sein. Engagieren Sie sich mit potenziellen Kunden und verwandeln Sie das in eine „Beziehung“.

Content Marketing schafft nicht nur Bekanntheit: Es geht auch darum, Ihre Markenbekanntheit zu verbessern, indem Sie einen konsistenten Fluss an nützlichen Informationen schaffen. Wie wir bereits erwähnt haben, ist Apple ein perfektes Beispiel dafür, wie das funktioniert.

Die gesamte digitale Plattform wurde auf Content Marketing aufgebaut; bei Suchmaschinen geht es darum, Websites auf der Grundlage ihrer Relevanz und Nützlichkeit zu bewerten; bei Interaktionen in sozialen Medien geht es darum, einen Mehrwert zu bieten…

Also, um es zusammenzufassen: Inhalt ist König („Content is King“). Inhalte helfen Ihnen, Ihre SEO zu steigern, was wiederum zu mehr Traffic und Konversionen führt. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, von neuen Zielgruppen, die nach relevanten Lösungen suchen, wahrgenommen zu werden und sich an sie zu erinnern.

Es gibt tausende von verschiedenen Taktiken und Strategien, die Sie ausprobieren können, wenn Sie mit Content Marketing beginnen – Und der Schlüssel ist, die zu finden, die für Sie funktionieren.